Flugangst

Flugangst oder Aviophobie beschreibt die krankhafte Angst vor dem Fliegen. Die Symptome können mehrere Tage vor einer Flugreise beginnen, aber auch kurz vor dem Flug, z. B. am Check-In oder im Flugzeug einsetzen. Als Symptome sind schweißnasse Hände, Herzrasen, flache Atmung, Magen-/Darmkrämpfe und Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen zu nennen. Generell tritt bei Betroffenen eine allgemeine Panik auf, die den ganzen Körper zu lähmen scheint, manche/r krallt sich verbissen in die Armstützen.

Flugzeug, Urlaub, fliegen, Himmel, Sonne, ReiseNeben einem traumatisch erlebten Flug können die Ursachen  vielfältig sein; selbst wenn wir noch niemals geflogen sind, gibt es Situationen, die einem Flug ähnlich sind und die Angst ursächlich gesetzt haben. Für die Behandlung ist wichtig, dass wir nahezu jede Angst,  auch die Flugangst, irgendwann einmal im Laufe des Lebens erlernt haben. Das passiert unbewußt und unwillkürlich, sozusagen “nebenbei”. Was wir aber einmal erlernt haben, das können wir auch wieder verlernen. An dieser Stelle setzen wir in unserer Praxis die sanfte Klopftechnik Emotional Freedom Technique (EFT) und Homöopathie ein.